Sonntagabend in Dresden …

Am verlängerten Wochenende kann man sich doch Sonntag schon mal einen Kinobesuch lgönnen. Dabei fiel die Wahl auf „Wie Asgewchselt“. Den lustigen Film kann man nur empfehlen, nicht nur wenn man Kinder hat oder erwartet, nein auch wenn man rundum mal wieder lachen will. Zwei unterschiedliche beste Kumpels tauschen ungewollt ihr Leben. Mit Anfangsschwierigkeiten klappt aber dann doch alles super und die zwei wollen am Ende auch ihr Leben wieder zurück …


Danach ging es noch ins Triangel um „Privacy“ zu spielen. Das war das perfekte Spiel zum Ausklang. Viele interessante Infos und lustige Antworten und Einschätzungen wurde da wieder offenbart. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + 9 =