5. Dezember 2010 – Kakaotaler …

Zutaten für 30 Stück:

250 g Butter oder Margarine
150 g Staubzucker2 Eidotter
200 g glattes Weizenmehl
40 g Kakao
1 Prise Salz
1 TL Vanillezuckerabgeriebene
Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Prise gemahlene Nelken
4 EL Ribiselmarmelade (rote Johannisbeeren)
100 g dunkle Kuvertüre

  • Butter oder Margarine mit dem Staubzucker schaumig rühren (Handmixer oder Küchenmaschine);
  • die beiden Dotter einen nach dem anderen beifügen und weiter schlagen. Mehl, Kakao, Salz, Vanillezucker und Nelkenpulver unter den Butterabtrieb mischen;
  • ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Backrohr auf ca. 200 Grad vorheizen.
  • Die Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle füllen und runde Scheiben (Taler) auf das Backpapier dressieren;
  • anschließend im Rohr 10 Minuten backen;
  • das Gebäck zum Auskühlen auf ein Gitter legen;
  • die halbe Zahl der Taler auf der Unterseite mit Marmelade bestreichen und mit den unbestrichenen Talern zusammensetzen, danach die beiden Taler zur Hälfte in die geschmolzene Kuvertüre tauchen.

Tip:
Der Schokoladenüberzug wird so schön glänzend:
die Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad langsam schmelzen. Unter Rühren fast wieder erstarren lassen. Erneut in das warme Wasserbad stellen und wieder bis auf Körpertemperatur erhitzen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × 5 =