Warme Sonnentage

Hey und ein herzliches Hallo.
Dies soll nun mein erster Eintrag werden. Dachte eigentlich, ich setzt mich da mal eben ran und schreib einfach so los, aber wenn man diesen kleinen leeren Kasten vor sich hat und diese ganzen kleinen Smilies über dem Feld rum blinkern, ist es gar nicht mehr so leicht. Evguecosnrided Gut, ich lass mal meine Finger über die Tasten fliegen…
Was war zum Beispiel gestern:
Nach dem wir alle gestern uns so schön sonnen waren, hab ich doch glatt mit einem kleinem Entsetzen fest gestellt, dass ich ja gar nicht brauner geworden bin 🙁 aber warum muß man das denn eigentlich? Sieht man deswegen gesünder aus oder ist wer braun ist, cool?ich glaube es ist von beidem ein bisschen *grins* und noch sooo viel mehr. Und Frau sieht mit gebräunter Haut und zum Beispiel weißem Oberteil doch gleich ein Stück heißer aus-hoffe ich doch mal.Man kann es aber auch übertreiben und gepaart mit Muskeln sieht das ganze dann aus wie ein aufgeblasener Ne… (sorry). Naja, egal- das Eis essen danach war klasse, diesen Eis Wolf(???) muß man sich echt merken, außer dass K. vielleicht bei seinem mittleren Eis etwas beschissen wurde und die Waffelspende wenigstens eine kleine Wiedergutmachung war. :)- oder?
Danach gings dann noch zu meinen Eltern, seh sie irgendwie viel zu wenig, dafür gabs aber eine leckere Einladung zum Essen in die Gartenkneipe neben an.Eh Leute, da müßt ihr mal rein. Man bekommt eine Karte, haufenweise leckere Sachen drin und wenn man was bestellen möchte…oh, dass ist heute leider aus…oder…wir hatten gestern eine große Feier und da ist der Salat heute leider aus…ist schon sehr witzig, weil sie das Essen eigentlich nicht verstecken müssen, mein Bauernfrühstück hat hervorragend geschmeckt, aber viele kommen leider mit dieser Masche durch und bieten dem Kunden nicht viel an. Weil wenn man doch einmal dort ist, ißt man ja so wie so was-oder ist schon mal jemand gegangen, nur weil es keinen Salat gab? Aber der Trost für Alles war der Preis 🙂 Danach gings nur noch nach Hause um noch ein wenig zu Arbeiten-naja die läßt eienn nicht mal am Sonntag Abend in Ruhe, aber ich machs ja gerne 🙂
Heute war leider nicht so viel los, bin wieder mit dem Rad auf Arbeit- hoffentlich trägt die tägliche je 20 min Radelaktivität langsam mal Früchte-aber ich glaub dafür esse ich zu gerne und koche abends zu gut-oder S.?!Apropos Essen: hab heute zum ersten Mal diesen Jahres eine richtig saftige, leckere, rote, kernlose Melone gegessen. Wenn man so eine herrliche Frucht genießt, weiß ich irgendwie immer erst, dass jetzt der Sommer da ist….
Aber der kam heute leider mit zu vielen Grad zu und in den Salon-da läuft jetzt schon ein Venti und so ein „tolles“ Luftkühlgerät (man füllt Wasser rein und es pustet angeblich kalte Luft raus), aber die Dinger können den Kampf anscheinend nicht gegen einen Föhn und eine Trockenhaube aufnehmen und pusten einem auch noch die lästig abgeschnittenen Haare ins Gesicht- nun gut. Aber schwitzen ist schlimmer 🙂 Für eine richtige Klimaanlage wird es glaube die nächsten Jahre nicht mehr reichen…dafür läuft ja angeblich Alles zu schlecht, aber läuft es das für einen Chef nicht immer?!
So, ich glaub jetzt ist der kleine Kasten doch ganz schön voll geworden und Stephan hüpft auch schon nervös um mich rum, dass ich doch endlich mit ins Bett kommen soll…mal sehen was mich da jetzt noch erwartet 😉

Liebste Grüße und eine wundervolle mit Liebe gefüllte Nacht wünsche ich Euch da draußen und glaubt immer an die kleinen Wunder die Euch umgeben…Ihr selbst!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn − achtzehn =