Leichtalthletik WM 2009 in Berlin …

Am Wochenende hat in Deutschland die Weltmeisterschaft in Berlin begonnen. So ein Spektakel darf man natürlich nicht verpassen. Ob nun im Fernsehen oder übers Radio oder ganz nah im Stadion dabei – man muß es einfach mit verfolgen.

Die ersten Entscheidungen sind schon gefallen und man konnte es kaum glauben. Ein wahnsinniger Weltrekord wurde aufgestellt. Beim 100m-Lauf der Männer rannte Usain Bolt sagenhafte 9,58 Sekunden. Das ist eine Zeit die man nach Forschungen von Physikern eigentlich gar nicht laufen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=KRbuVDyvp5E

Ansonsten gabe es 2 mal Silber für uns im Siebenkampf und im Kugelstoßen der Frauen. Das ist schon ein kleiner Erfolg für uns …

Man kann alles hier noch einmal nach lesen …

Ab Samstag bin ich dann auch im Berliner Olympiastadion und werde mit den Athleten mal abklatschen 😉
Fotos gibts dann bestimmt mal später …

2 Kommentare zu „Leichtalthletik WM 2009 in Berlin …“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 + 6 =