Schon der 3. Tag im fremden Land …

8.00Uhr bin ich aufgestanden, habe ich mich fertig gemacht und wollte 8.25Uhr draußen stehen. Aber für mich wurde noch fleißig Frühstück gemacht, sodass ich dieses auch noch schnell verzerren musste und wollte. Außerdem gibt es jeden Tag ein Lunchpaket für mich mit vielen leckeren Sachen. Dann ging´s los zum Jachthafen mit den Kumpels, die hier um die Ecke wohnen. Wir liefen wieder zur DART und fuhren bis zum Yachthafen … dort wurden wir das erste Mal eingewiesen. Es gab Tipps für Jedermann, wie die Buse und Fahrpläne zu nutzen sind und vieles mehr! Im Anschluss ging´s dann in das Zentrum wo uns nochmals wichtige Punkte gezeigt wurden. Wir liefen ca. 1 Stunde hinter unserem Guide von Gobuero hinterher. Er erklärte uns die meisten Sehenswürdigkeiten. Nach diesem Rundgang hatten wir wieder Zeit für uns. Wir rückten wieder mal bei McDonalds ein, wo der BigMac wie bei uns ungefähr 3,60Euro kostet (mit Gutschein nur 1,80 Euro – 2 für 1) Nach der Stärkung fuhren wir zu einem größeren Einkaufszentrum, welches sich als Tesco herausstellte. enttäuscht wie wir da waren, ging’s dann Richtung Heimat. Dort tranken wir noch ein Bierchen am Strand und dann ging es nach Hause. Dort erwartetet mich schon wieder lecker essen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sieben − 6 =